Bildergalerie: BND-Zentrale in Berlin eröffnet

Bilder

1/10

BND-Zentrale in Berlin eröffnet

BND-Zentrale in Berlin

Knapp elf Jahre nach der Grundsteinlegung ist die neue BND-Zentrale in Berlin eröffnet worden.

BND-Zentrale in Berlin

Knapp elf Jahre nach der Grundsteinlegung ist die neue BND-Zentrale in Berlin eröffnet worden.

BND-Zentrale in Berlin

Rund 4000 der 6500 Geheimdienstler des BND arbeiten nun in dem riesigen Neubau mitten in Berlin.

BND-Zentrale in Berlin

Die Brutto-Grundfläche des BND-Gebäudes in Berlin beträgt 260.000 Quadratmeter - das entspricht der Größe von 36 Fußballfeldern.

BND-Zentrale in Berlin

Insgesamt wurden 20.000 Kilometer Glasfaserkabel zur Vernetzung und 10.000 Kilometer Kupferkabel verlegt.

BND-Zentrale in Berlin

Für den Umzug wurden etwa 100.000 Kartons benötigt. Nach Angaben des BND entspricht das aneinandergereiht einer Länge von 55 Kilometern.

Schließfächer in der BND-Zentrale in Berlin

Wenn Besucher Zutritt zum Gebäude bekommen möchten, müssen sie in Schließfächern ihre Handys und Laptops deponieren.

Pausenraum in der BND-Zentrale in Berlin

So sehen die Pausenräume beim BND aus. An den Glaswänden wiederholt sich der Grundriss der Gebäude als "Logo".

Eine Stahlpalme vor der BND-Zentrale in Berlin

Für Aufsehen sorgten zwei Palmen aus Stahl vor dem Gebäude. Verschwörungstheoretiker vermuteten dahinter eine Abhöranlage. Tatsächlich sind sie aber "nur" Kunstwerk.

Lagezentrum in der BND-Zentrale in Berlin

Das ist neue Lagezentrum des BND.

Uhren im Lagezentrum in der BND-Zentrale in Berlin

Die Uhr im Lagezentrum des Bundesnachrichtendienst (BND) zeigt die Zeiten von New York, London, Berlin, Moskau und Peking.

Darstellung: