Fußball-WM, Deutschland - Schweden, Vorrunde, Gruppe F, 2. Spieltag im Sotschi-Stadion: Marco Reus (l) aus Deutschland in Aktion gegen Sebastian Larsson aus Schweden.  | Bildquelle: dpa

Fußball-WM Deutschland siegt in letzter Minute

Stand: 23.06.2018 22:05 Uhr

Nach einem 0:1-Rückstand hat die deutsche Fußball-Nationalmannschaft im WM-Vorrundenspiel gegen Schweden in der Nachspielzeit und in Unterzahl noch 2:1 gewonnen. Das Erreichen des Achtelfinales ist damit gut möglich.

Der Weltmeister hat sich mit großer Hingabe und einem Last-Minute-Tor von Toni Kroos ins WM-Rennen zurückgekämpft. Der Champions-League-Sieger von Real Madrid mit einem direkten Freistoß in der Nachspielzeit (90.+5) und Marco Reus (48.) verhinderten mit ihren Treffern beim 2:1 (0:1) in Sotschi gegen Schweden nicht nur den sofortigen WM-K.o., jetzt ist für Joachim Löw und sein Team auch wieder alles drin.

Die deutsche Nationalmannschaft kann im Gruppenfinale am Mittwoch gegen die so gut wie ausgeschiedenen Südkoreaner aus eigener Kraft den Achtelfinal-Einzug perfekt machen.

Weitere Informationen auf sportschau.de

Über dieses Thema berichteten die tagesthemen am 23. Juni 2018 um 23:15 Uhr.

Darstellung: