Deutsche Handballer nach der Niederlage gegen Norwegen | Bildquelle: dpa

Handball-WM Deutschland verpasst das Finale

Stand: 25.01.2019 22:14 Uhr

Deutschlands Handballer haben das WM-Finale verpasst. Im Halbfinale verlor das DHB-Team klar mit 25:31 gegen Norwegen. Im Spiel um Platz drei trifft Deutschland auf Frankreich.

Der Traum vom WM-Titel ist vorbei: Deutschlands Handballer haben das Halbfinale mit 25:31 gegen Norwegen verloren. Im Spiel um Platz drei trifft das Team von Bundestrainer Christian Prokop am Sonntag im dänischen Herning auf Rekord-Weltmeister Frankreich.

Trotz der lautstarken Unterstützung der 12.500 Zuschauer in der ausverkauften Hamburger Arena waren die Norweger eine Nummer zu groß. In der extrem schnellen Partie war Kapitän Uwe Gensheimer mit sieben Treffern bester Werfer der deutschen Mannschaft, die erstmals im Turnier Schwächen in der Abwehr offenbarte.

Norwegen und Gastgeber Dänemark bestreiten am Sonntag das WM-Finale.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Über dieses Thema berichtete die tagesschau am 26. Januar 2019 um 00:10 Uhr.

Darstellung: