Coronavirus-Pandemie Das Murmeltier grüßt - via Livestream

Stand: 02.02.2021 11:54 Uhr

Seit mehr als 100 Jahren sagt in Punxsutawney ein Murmeltier das Wetter voraus: immer am 2. Februar. Doch Corona macht auch vor diesem Ritual nicht halt. Die Vorhersage gibt es dieses Mal nur per Livestream.

Von Katrin Brand, ARD-Studio Washington

Jedes Jahr am 2. Februar das selbe Bild: Tausende Menschen bibbern sehr früh morgens in Gobbler's Knob im westlichen Pennsylvania - nur um zu sehen, wie eine Gruppe Herren in Zylindern und schwarzen Mänteln ein Groundhog, also ein Murmeltier, aus dem Winterschlaf reißen.

"Punxsutawney Phil" heißt das Tier, das an diesem Tag das Wetter vorhersagen soll. Scheint die Sonne, kann das Murmeltier angeblich seinen Schatten sehen, erschrickt sich und verkriecht sich in seinem Bau. Das heißt: weitere sechs Wochen Winter. Ist es bedeckt, gibt es keinen Schatten, heißt das umgekehrt: Der Frühling steht vor der Tür.

 Schlechte Trefferquote, gute Werbetrommel

Das Spektakel ist so alt wie unwissenschaftlich. Seit mehr als 130 Jahren zerren die Mitglieder des Punxsutawney Groundhog Clubs den apathischen Nager aus seinem Quartier. Als Wettermann ist er ein Versager: Die Trefferquote lag zuletzt bei 40 Prozent.

Aber als Werbeträger ist er der Hit: Bill Murray und der Film "Groundhog Day - Und ewig grüßt das Murmeltier" haben Punxsutawney unsterblich gemacht. Wettermann Phil ist in einer Zeitschleife gefangen, jeden Morgen wacht er zu einem neuen "Groundhog Day" auf. Nein, den Radiowecker zu zerschlagen, ist nicht die Lösung.

Und wo bleibt der Tierschutz?

Inzwischen sind auch Tierschützer aufmerksam geworden. Ob das Murmeltier nicht durch einen plüschigen Roboter mit Wetter-App ersetzt werden könnte? Weniger Tierquälerei, bessere Ergebnisse? Daraus wurde nichts.

Diese Jahr ist trotzdem alles anders. Wegen der Pandemie wird das Spektakel im Livestream übertragen, Zuschauer sind nicht erlaubt.

Und das Wetter heute? Mutmaßlich bedeckt, Schneeschauer, kalt.

 

Groundhog Day: Heute grüßt das Murmeltier virtuell
Katrin Brand, ARD Washington
02.02.2021 11:31 Uhr

Download der Audiodatei

Wir bieten dieses Audio in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Audiodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Über dieses Thema berichtete NDR Info am 02. Februar 2021 um 10:48 Uhr.

Korrespondentin

Darstellung: