Bilder

1/1

Corona-Krise: Flüchtlingsrettung ausgesetzt

Freiwillige der Organisation "Sea Eye" retteten am Mittwoch 64 Flüchtlinge vor der libyschen Küste von einem Schlauchboot.

Rettungseinsatz der Organisation "Sea Eye" (Archivbild aus dem Jahr 2019). | Bildquelle: AP

Freiwillige der Organisation "Sea Eye" retteten am Mittwoch 64 Flüchtlinge vor der libyschen Küste von einem Schlauchboot.

Rettungseinsatz der Organisation "Sea Eye" (Archivbild aus dem Jahr 2019).

Darstellung: