Im Alter von 50 Jahren Hip-Hop-Ikone DMX ist tot

Stand: 09.04.2021 20:01 Uhr

Der Rapper DMX ist in den USA an den Folgen eines Herzinfarktes gestorben. Der Künstler, bekannt durch Hits wie "Party Up" und "Ruff Ryders' Anthem", wurde 50 Jahre alt. Er galt als einer der einflussreichsten US-Rapper.

Der US-Rapper DMX, bekannt unter anderem durch Hits wie "Party Up" und "Ruff Ryders' Anthem", ist im Alter von nur 50 Jahren gestorben. Wie seine Familie mitteilte, wurde der Rapper nach einem Herzanfall in einer Klinik nördlich von New York für tot erklärt: "Wir sind zutiefst traurig, heute bekannt zu geben, dass unser geliebter Mensch, DMX, gebürtig Earl Simmons, im Alter von 50 Jahren im White Plains Hospital mit seiner Familie an seiner Seite verstorben ist", hieß es in einer Mitteilung der Familie. "Earl war ein Krieger, der bis zuletzt gekämpft hat", hieß es weiter.

DMX veröffentlichte sieben Alben und wurde drei Mal für den Grammy nominiert und erreichte immer wieder Topplatzierungen in den US-Charts. Seine Alben verkauften sich millionenfach. Außerdem spielte DMX in mehreren Filmen mit, unter anderem an der Seite von Jet Li und Steven Seagal.

Tod wohl in Folge von Überdosis

Der Rapper war bereits am 2. April ins Krankenhaus eingeliefert und mehrere Tage lang künstlich am Leben gehalten worden. US-Medienberichten zufolge soll DMX den Herzinfarkt in Folge einer Überdosis Drogen erlitten haben. Der Künstler hatte in der Vergangenheit immer wieder Drogenprobleme - nach eigenen Angaben nahm er bereits im Alter von nur 14 Jahren Crack.

Zeit seines Lebens geriet DMX mit dem Gesetz in Konflikt - unter anderem wegen Drogen- und illegalen Waffenbesitzes, Betrugs und Körperverletzung. Mehrfach musste DMX ins Gefängnis. Zuletzt im November 2017 bekannte sich der Rapper der Steuerhinterziehung in Millionenhöhe für schuldig. Er saß deswegen eine einjährige Gefängnisstrafe ab. 

"Inspiration für Millionen"

Gerade DMX' schwierige Biographie, die sich auch in seiner Musik spiegelte, machte ihn für viele seiner Fans zur Ikone. "DMX war ein brillanter Künstler und eine Inspiration für Millionen Menschen in aller Welt", erklärte das Label Def Jam Recordings, das Musik des Künstlers vertreibt. "Seine Botschaft des Triumphs über Schwierigkeiten, seine Suche nach Licht in der Dunkelheit, sein Streben nach Wahrheit und Anstand haben uns unserer eigenen Menschlichkeit nähergebracht."

Rapper DMX im Alter von 50 Jahren gestorben
Peter Mücke, ARD New York
09.04.2021 20:35 Uhr

Download der Audiodatei

Wir bieten dieses Audio in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Audiodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Über dieses Thema berichtete tagesschau24 am 09. April 2021 um 21:15 Uhr.

Darstellung: