ESC-Gewinner Duncan Laurence | Bildquelle: ABIR SULTAN/EPA-EFE/REX

Nach ESC-Sieg Niederländer feiern Duncan Laurence

Stand: 19.05.2019 16:30 Uhr

Das Königshaus und Ministerpräsident Rutte gratulieren. Vor allem freuen sich aber Fans und Mitstreiter über den ESC-Sieg des Niederländers Duncan Laurence. Er holt den Song-Wettbewerb 2020 in ihr Land.

Von Ludger Kazmierczak, ARD-Studio Den Haag

Als die letzten Punkte vergeben waren, brachen in der Rock-Akademie in Tilburg alle Dämme. Hunderte Studenten und Dozenten hatten fast vier Stunden lang mit ihrem ehemaligen Kommilitonen Duncan Laurence mitgefiebert und ihm die Daumen gedrückt. "Ich bin so unglaublich glücklich. Ich gönne es ihm von Herzen. Er hat so viel Talent, und er ist ein wunderbarer Mensch", sagt eine. "Mit so viel Hingabe konnte er eigentlich gar nicht verlieren", ein anderer.

ESC-Gewinner Duncan Laurence | Bildquelle: dpa
galerie

Duncan Laurence ist der erste niederländische ESC-Gewinner seit 44 Jahren.

Mit spontanen Straßenpartys und Autokorsos feierten die Niederländer den ersten ESC-Erfolg seit 44 Jahren. Doch es war nicht der von vielen prophezeite Start-Ziel-Sieg. Nach dem Urteil der Fach-Jury lag der 25-jährige Niederländer zunächst nur auf Platz drei. So mussten auch Duncans Freunde in Tilburg bis spät in die Nacht zittern.

Sieg knapper als zunächst erwartet

"Zwischendurch dachte ich, na ja, vielleicht klappt es halt doch nicht. Ich war überrascht über die Jurynoten und dachte, was läuft denn da ab. Aber es ist gut gegangen", erzählt eine von ihnen. Auch Duncan kam während der Punktevergabe ins Schwitzen. Der Druck sei enorm gewesen, so der Singer-Songwriter aus Hellevoetsluis. Beim Voting habe er das sehr wohl gespürt.

"Bei der Punktevergabe dachte ich: Oh nein, wo führt das hin? Was geht da ab?", sagt Duncan. "Aber eigentlich hat die ganze Zeit der Gedanke überwogen: Wisst ihr was - es geht um die Musik. Und das dachte ich auch, als ich die Trophäe in der Hand hatte: Music first!"

Fans in Hellevoetsluis feiern ESC-Gewinner Duncan Laurence, | Bildquelle: ROBINUTRECHT/EPA-EFE/REX
galerie

In seiner Heimatstadt Hellevoetsluis feierten Fans den ESC-Gewinner.

Königshaus und Ministerpräsident gratulieren

Noch in der Nacht erreichten den Sieger unzählige Glückwünsche. Premier Mark Rutte gratulierte telefonisch und das niederländische Königspaar über Twitter. Im kommenden Jahr wird der Eurovision Song Contest also in den Niederlanden ausgetragen.

Neben den großen Städten Amsterdam, Rotterdam und Den Haag, rechnet sich auch Maastricht große Chancen aus, das Spektakel zu organisieren. In das Kongresszentrum der Grenzstadt passen 30.000 Zuschauer. Damit läge das Event für ESC-Fans aus Nordrhein-Westfalen gleich vor der Haustür.

Niederländer feiern ihren ESC Helden
Ludger Kazmierczak, ARD Den Haag
19.05.2019 15:50 Uhr

Download der Audiodatei

Wir bieten dieses Audio in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Audiodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Über dieses Thema berichtete die tagesschau am 19. Mai 2019 um 13:15 Uhr.

Darstellung: