Bilder

1/3

Ungeordneter EU-Austritt: "Der No-Deal-Brexit wird unterschätzt"

Großbritanniens Premierministerin Theresa May.

Im Fall eines Scheiterns von Mays Vertrag mit der Europäischen Union versprachen auch die Briten, die Rechte von EU-Bürgern in Großbritannien zu sichern. | Bildquelle: CHRIS J RATCLIFFE/POOL/EPA-EFE/R

EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker, links, und der Brexit-Chefunterhändler der EU, Michel Barnier, im Europäischen Parlament

EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker, links, und der Brexit-Chefunterhändler der EU, Michel Barnier, im Europäischen Parlament.

Großbritanniens Premierministerin Theresa May.

Im Fall eines Scheiterns von Mays Vertrag mit der Europäischen Union versprachen auch die Briten, die Rechte von EU-Bürgern in Großbritannien zu sichern.

Der Hafen von Dover

Der Hafen von Dover. Der Einzelhandel rechnet mit Lieferengpässen nach Großbritannien - vor allem bei frischen Lebensmitteln.

Weitere Bildergalerien

Franz Müntefering wird 80

16.01.2020 | 25 Bilder

Vulkan Taal spuckt Asche und Lava

13.01.2020 | 7 Bilder

Grünen-Promis gestern und heute

10.01.2020 | 16 Bilder

Die Geschichte der Grünen

10.01.2020 | 22 Bilder

Verleihung der Golden Globes

06.01.2020 | 21 Bilder

So feiert die Welt Silvester

31.12.2019 | 15 Bilder

Die Geschichte der US-Raumfahrt

19.07.2019 | 31 Bilder

Sumatra zehn Jahre nach dem Tsunami

26.12.2019 | 24 Bilder

Europas Emanzipation im Weltraum

24.12.2019 | 9 Bilder

UNICEF-Foto des Jahres 2019

19.12.2019 | 12 Bilder

Darstellung: