Bilder

1/3

Absturz im Iran: Was bekannt ist - und was nicht

Luftaufnahme der Unglücksstelle, in der nähe des Flughafens in Teheran, Iran

Die ukrainische Passagiermaschine stürzte kurz nach dem Start ab. | Bildquelle: AFP

Mitarbeiter des internatonalen Roten Halbmondes und Journalisten am Unglücksort, Iran

Bei dem Absturz kamen 176 Menschen ums Leben. Niemand überlebte das Unglück.

Trümmerteile der abgestürzten Boeing 737 liegen auf einem Feld nahe Teheran.

Das Turbinengehäuse der abgestürzten Maschine zeigt Austrittsschäden von Schrapnellteilen.

Luftaufnahme der Unglücksstelle, in der nähe des Flughafens in Teheran, Iran

Die ukrainische Passagiermaschine stürzte kurz nach dem Start ab.

Darstellung: