Polizisten stehen vor einem Gebäude des Fußballclubs Huesca | Bildquelle: JAVIER BLASCO/EPA-EFE/REX

Festnahmen in Spanien Manipulierten Profifußballer Ligaspiele?

Stand: 28.05.2019 13:39 Uhr

Sie sollen für Sportwetten Spiele in Spanien verschoben haben. Jetzt hat die Polizei elf Verdächtige festgenommen - darunter sind auch mehrere ehemalige und ein aktueller Spieler der Primera División.

Von Oliver Neuroth, ARD-Studio Madrid

Die spanische Polizei hat mehrere Profifußballer aus der ersten und zweiten Liga festgenommen. Es geht um mögliche Spielmanipulation. 

Den Festgenommenen wird Korruption und Geldwäsche vorgeworfen: Sie sollen Mitglieder einer kriminellen Vereinigung gewesen sein, die Spiele manipuliert hat, um Geld mit Sportwetten zu verdienen.

Die Ermittlungen liefen seit einem Jahr: Im Mai 2018 gingen nach einem Spiel zwischen den Klubs aus Huesca und Tarragona Beschwerden bei der Polizei ein. Schnell kam der Verdacht auf, dass das Spiel abgesprochen gewesen sein könnte.

Raul Bravo | Bildquelle: SALAS/EPA-EFE/REX
galerie

Unter Verdacht: Raúl Bravo spielte bis 2007 bei Real Madrid.

Razzia bei Huesca

Am Morgen starteten Ermittler eine Razzia beim Zweitligisten Huesca. Der Präsident und der medizinische Leiter wurden verhaftet. Der Anwalt des Klubs sprach von Ungewissheit und Anspannung im Team. Man werde mit den Behörden zusammenarbeiten und alle Informationen zur Verfügung stellen, die die Justiz verlange.

Spanische Medien berichten von insgesamt elf Festnahmen: Darunter ist Raúl Bravo, er spielte bis 2007 bei Real Madrid und soll der Kopf der kriminellen Gruppe sein. Außerdem wurden Borja Fernández festgenommen, aktiver Spieler beim Erstligisten Valladolid, und Carlos Aranda, Ex-Spieler mehrerer spanischer Erstligaklubs. Unklar ist, wie die Spielabsprachen abgelaufen sein sollen und ob nur einzelne Spieler oder ganze Teams involviert sind.

Spielabsprachen im spanischen Fußball? Mehrere Spieler festgenommen
Oliver Neuroth, ARD Madrid
28.05.2019 15:52 Uhr

Download der Audiodatei

Wir bieten dieses Audio in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Audiodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Darstellung: