Bilder

1/2

Nach Genmanipulation: China stoppt Forscher He

Zhou Xiaoqin und Qin Jinzhou schauen auf einen Bildschirm mit Embryo-Darstellungen. Sie hatten mit He Jiankui zusammen geforscht.

Zhou Xiaoqin und Qin Jinzhou schauen auf einen Bildschirm mit Embryo-Darstellungen. Sie hatten mit He Jiankui zusammen geforscht. | Bildquelle: AP

Zhou Xiaoqin und Qin Jinzhou schauen auf einen Bildschirm mit Embryo-Darstellungen. Sie hatten mit He Jiankui zusammen geforscht.

Zhou Xiaoqin und Qin Jinzhou schauen auf einen Bildschirm mit Embryo-Darstellungen. Sie hatten mit He Jiankui zusammen geforscht.

He Jiankui

Für seine Versuche hätten sich acht Paare freiwillig gemeldet, sagt He.

Weitere Bildergalerien

Darstellung: