Bilder

1/3

Wie die Helfer nach Zyklon "Idai" helfen

Eine Mutter und ihr Kind in einem Flüchtlingslager in Beira

In den Notunterkünften gibt es Essen. Doch die Ernte ist in vielen Gegenden vernichtet. | Bildquelle: REUTERS

Eine Frau in einem aus Zelten errichteten Behelfskrankenhaus des Roten Kreuzes in Beira.

In den größeren Städten gibt es Hilfe - wie hier in einem Lager des Roten Kreuzes in Beira.

Ein Mitarbeiter des deutschen Technischen Hilfswerks (THW) füllt aufbereitetes Trinkwasser in Flaschen ab und gibt es an wartende Kinder weiter.

Das THW kümmert sich vor allem um die Versorgung der Menschen mit Trinkwasser.

Eine Mutter und ihr Kind in einem Flüchtlingslager in Beira

In den Notunterkünften gibt es Essen. Doch die Ernte ist in vielen Gegenden vernichtet.

Darstellung: