Bilder

1/3

Krieg im Jemen: Lebensmittel als Waffe

Fatima isst Melone

Nach zwei Wochen Behandlung im Krankenhaus ist Fatima etwas zu Kräften gekommen. Sie kann wieder eigenhändig Essen zu sich nehmen. | Bildquelle: Alexander Stenzel

Getreide liegt in einem Gebäude mit einem zerstörten Dach im Hafen von Houdaida

Getreidespeicher in Hodeida. Mit den Nahrungsmitteln aus der Hafenstadt könnten 3,7 Millionen Menschen einen Monat lang versorgt werden.

Huthi-Unterstützer

Unterstützer der Huthi-Rebellen. Die Kämpfe mit den loyalen Kräften, die Präsident Hadi unterstützen, flammen immer wieder auf.

Fatima isst Melone

Nach zwei Wochen Behandlung im Krankenhaus ist Fatima etwas zu Kräften gekommen. Sie kann wieder eigenhändig Essen zu sich nehmen.

Weitere Bildergalerien

Franz Müntefering wird 80

16.01.2020 | 25 Bilder

Vulkan Taal spuckt Asche und Lava

13.01.2020 | 7 Bilder

Grünen-Promis gestern und heute

10.01.2020 | 16 Bilder

Die Geschichte der Grünen

10.01.2020 | 22 Bilder

Verleihung der Golden Globes

06.01.2020 | 21 Bilder

So feiert die Welt Silvester

31.12.2019 | 15 Bilder

Die Geschichte der US-Raumfahrt

19.07.2019 | 31 Bilder

Sumatra zehn Jahre nach dem Tsunami

26.12.2019 | 24 Bilder

Europas Emanzipation im Weltraum

24.12.2019 | 9 Bilder

UNICEF-Foto des Jahres 2019

19.12.2019 | 12 Bilder

Darstellung: