Zahlreiche Gäste feiern in S'Arenal an der Playa de Palma (Archivbild 2016) | Bildquelle: picture alliance / ZB

Verstöße gegen Corona-Regeln Unmut über feiernde Mallorca-Urlauber

Stand: 11.07.2020 17:49 Uhr

Hunderte deutsche Touristen sollen laut Medienberichten in der Nacht zu Samstag auf Mallorca gefeiert haben - ohne sich an geltende Corona-Regeln zu halten. Dabei wurden erst am Freitag schärfere Maßnahmen beschlossen.

Von Oliver Neuroth, ARD-Studio Madrid

Auf Mallorca sorgen Partyexzesse der vergangenen Nacht für Diskussionen. Hunderte Urlauber hatten ohne Mundschutz und Sicherheitsabstand in den Partyhochburgen der Insel gefeiert. Diese Bilder bereiteten ernsthafte Sorgen, heißt es vom Verband der Tourismusunternehmer auf Mallorca. Die Fortschritte der vergangenen Jahre im Kampf gegen den ausufernden Partytourismus drohten, zunichte gemacht zu werden.

Hunderte Touristen dicht an dicht

Auf Videos im Netz sind die Partyexzesse zu sehen: Hunderte angetrunkene Touristen stehen dicht gedrängt vor den Restaurants und Kneipen an der Playa de Palma, der gerade bei Deutschen beliebten Partyzone. Praktisch niemand trägt einen Mundschutz oder hält den Mindestabstand von anderthalb Metern zu anderen ein.

Mallorquinische Medien berichten, dass die Polizei sich nicht habe blicken lassen. Die Polizei selbst hat sich dazu bisher nicht geäußert. Ähnliche Szenen in der vergangenen Nacht in der britischen Partyhochburg Magaluf: Videos zeigen, wie Urlauber sämtliche Corona-Schutzauflagen missachten. Einige Betrunkene klettern auf parkende Autos.

Strengere Regeln ab Montag

Gestern erst hatte die Regierung der balearischen Inseln einen neuen Bußgeldkatalog beschlossen. Wer Partys veranstaltet, bei denen die Corona-Sicherheitsmaßnahmen nicht eingehalten werden können, riskiert ein Bußgeld von bis zu 600.000 Euro.

Ab Montag gilt auf Mallorca und den Nachbarinseln eine verschärfte Maskenpflicht: Jeder muss einen Mund-Nase-Schutz im Freien tragen - auch wenn er oder sie den Mindestabstand von anderthalb Metern zu anderen einhält. Ausnahmen gelten für Strände und für Pools. 

Partyexzesse deutscher Urlauber sorgen für Diskussionen
Oliver Neuroth, ARD Madrid
11.07.2020 18:46 Uhr

Download der Audiodatei

Wir bieten dieses Audio in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Audiodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Über dieses Thema berichtete B5 aktuell am 11. Juli 2020 um 18:09 Uhr.

Darstellung: