Ein "Marsch für Arbeit und Freiheit" Der Traum von Martin Luther King

Stand: 24.08.2013 12:34 Uhr

1/15

Marsch für Jobs und Freiheit auf Washington 1963

Marsch auf Washington für Jobs und Freiheit 1963

Marsch auf Washington

"I have a dream - ich habe einen Traum": an der Stelle, wo der Bürgerrechtler und Prediger Martin Luther King am 28. August 1963 vor dem Lincoln Memorial in Washington seine berühmte Rede hielt, sind diese Worte in den Stein gemeiselt.

Mehr zum Thema heute um 20:00 Uhr in der tagesschau.

Darstellung: