Tatort der Messerattacke in Paris | Bildquelle: REUTERS

Hintergründe bisher unklar Verletzte bei Messerattacke in Paris

Stand: 10.09.2018 03:10 Uhr

In Paris sind bei einer Messerattacke sieben Menschen verletzt worden, vier davon schwer. Laut Polizei deutet bislang nichts auf einen terroristischen Hintergrund hin.

Bei einer Messerattacke sind im Zentrum von Paris sieben Menschen verletzt worden. Der Zustand von vier Verletzten galt laut französischen Medien als ernst. Berichten zufolge war der Angreifer mit einem Messer und einer Metallstange bewaffnet. Er habe wahllos auf Menschen außerhalb eines Kinos im 19. Arrondissement im Norden der Stadt eingestochen.

Von einem terroristischen Hintergrund sei nicht auszugehen, teilte die Polizei mit. Ein Spezialeinsatzkommando setzte den Messerstecher schließlich außer Gefecht und nahm ihn fest. Die Pariser Staatsanwaltschaft übernahm die Ermittlungen. Die Hintergründe der Attacke und der Tatverlauf sind bisher unklar.

Tatort der Messerattacke in Paris | Bildquelle: REUTERS
galerie

Spezialisten untersuchten den Tatort der Messerattacke.

Berichten des Senders BFMTV und der Zeitung "Le Parisien" zufolge waren unter den Verletzten zwei britische Touristen. Der Täter sei Afghane und volljährig. Informationen zur Identität weiterer Opfer liegen bisher nicht vor.

Über dieses Thema berichtete die tagesschau am 10. September 2018 um 02:43 Uhr.

Darstellung: