Bilder

1/2

Alltag im Iran: Zu reich zum Bleiben, zu arm zum Gehen

Ayatollah Ali Chamenei spricht sitzend vor ranghohen Militärs und Revolutionsgardisten.

Chameneis Aussage, er wolle keinen Krieg, sorgte für Erleichterung. | Bildquelle: IRANIAN SUPREME LEADER OFFICE HA

Basar im Süden Teherans.

Es gibt weniger zu kaufen in Teheran.

Ayatollah Ali Chamenei spricht sitzend vor ranghohen Militärs und Revolutionsgardisten.

Chameneis Aussage, er wolle keinen Krieg, sorgte für Erleichterung.

Darstellung: