Bilder

1/5

Völkermord in Ruanda: "Die Welt war nicht da"

Bürger von Ruanda gedenken der Opfer des Genozids

Die Bürger Ruandas gedenken der Opfer des Genozids - die Wunden dieser Zeit sind noch lange nicht verheilt.

Karte: Ruanda mit der Hauptstadt Kigali

Gedenkstätte für die Opfer des Massakers in der Kirche von Ntarama/Ruanda

Einige Schädel der Opfer der Kirche werden heute in einer Gedenkstätte gezeigt.

Hotel des Mille Collines in Kigali/Ruanda

Mehr als 1000 Tutsi konnten sich auf das Gelände des "Hotel des Mille Collines" flüchten. Durch den Film "Hotel Ruanda" wurden die Geschehnisse weltweit bekannt.

Bürger von Ruanda gedenken der Opfer des Genozids

Die Bürger Ruandas gedenken der Opfer des Genozids - die Wunden dieser Zeit sind noch lange nicht verheilt.

Ehemaliger Bürgermeister von Kizuguro vor Gericht in Frankfurt

Im Februar wurde in Frankfurt ein ehemaliger Bürgermeister zu 14 Jahren Haft verurteilt. Er soll ein Massaker im Ort Kiziguro angestachelt haben, bei dem 400 Tutsi getötet wurden.

Darstellung: