Sarkophag aus dem Fund in Al-Asasif nahe Luxor | Bildquelle: REUTERS

3000 Jahre alte Holzsärge Sensationeller Sarkophag-Fund

Stand: 20.10.2019 10:22 Uhr

Sie wurden vor fast 3000 Jahren vergraben. Doch auch jetzt strahlen die Farben von 30 Holzsärgen noch, die Archäologen nun in Ägypten ausgruben. Was sie darin fanden, zeigten sie der Öffentlichkeit.

Zum ersten Mal seit mehr als 100 Jahren haben Archäologen in Ägypten eine große Zahl gut erhaltener Holzsärge aus dem Altertum entdeckt. Der Fund aus der Grabstätte Al-Asasif am Westufer des Nils wurde in Luxor im Tal der Könige präsentiert. Die insgesamt 30 Sarkophage stammen aus der 22. Dynastie, also aus der Zeit von 945 bis 715 vor Christus.

2/6
Särge von Priestern und ihren Familien
 

Kräftige Farben und Verzierungen

Stapelung knapp unter der Erde
 
3/6
Kräftige Farben und Verzierungen
 

Stapelung knapp unter der Erde

Mumien gut erhalten
 
4/6
Stapelung knapp unter der Erde
 

Mumien gut erhalten

Eingewickelt in Stoff
 
5/6
Mumien gut erhalten
 

Eingewickelt in Stoff

Öffentliche Ausstellung ab 2020
 
6/6
Eingewickelt in Stoff
 

Öffentliche Ausstellung ab 2020

Über dieses Thema berichtete Deutschlandfunk am 20. Oktober 2019 um 02:00 Uhr.

Darstellung: