Whistleblower Edward Snowden spricht in einem Video, das in Moskau aufgenommen wurde. | Bildquelle: AP

Whistleblower-Memoiren US-Regierung klagt gegen Snowden

Stand: 17.09.2019 21:11 Uhr

Die US-Regierung geht gegen die Memoiren von Edward Snowden vor: Sie hat Klage gegen die Autobiografie des Whistleblowers eingereicht. Snowden habe gegen Vertragsklauseln mit der CIA und NSA verstoßen.

Die US-Regierung klagt gegen Whistleblower Edward Snowden, der momentan seine Memoiren veröffentlicht. Das US-Justizministerium teilte zum Verkaufsstart mit, dass Snowden mit der Biografie "Permanent Record" gegen Vertraulichkeitsvereinbarungen verstoßen habe. Diese habe er mit den US-Geheimdiensten CIA und NSA geschlossen, für die er gearbeitet hatte.

Snowden werde laut Ministerium vorgeworfen, das Buch ohne vorherige Überprüfung durch die Geheimdienste zu veröffentlichen. In den Vereinbarungen mit CIA und NSA sei dies anders festgeschrieben worden.

Regierung sieht Vertrauensbruch

Das Ministerium wies darauf hin, dass mit der Klage nicht die Veröffentlichung oder Verbreitung des Buches gestoppt werden solle. Vielmehr wolle die US-Regierung auf die Einnahmen zugreifen, die Snowden durch die Verkäufe der Memoiren erziele. Mit der Klage solle sichergestellt werden, dass Snowden keine Einnahmen durch den laut Regierung begangenen Vertrauensbruch generiere.

Buchcover Snowden | Bildquelle: ap
galerie

Die US-Regierung geht gegen die Snowden-Memoiren mit dem Titel "Permanent Record" vor.

Asyl in Russland

Der Ex-Geheimdienstmitarbeiter hatte im Jahr 2013 Dokumente zu Ausspäh-Aktivitäten des US-Geheimdienstes NSA und seines britischen Gegenparts GCHQ an Journalisten gegeben. Snowden flüchtete über Hongkong und wollte nach eigenen Angaben nach Ecuador - dann strandete er jedoch am Moskauer Flughafen, nachdem die US-Regierung seinen Reisepass annulliert hatte. Seitdem befindet sich der Whistleblower im Asyl in Russland - bisher wird ihm dieses nach einer Verlängerung bis 2020 gewährt.

Über dieses Thema berichtete NDR Info am 17. September 2019 um 21:00 Uhr.

Darstellung: