Bilder

1/4

Hochwasser in Ostafrika: "Keine Erholung zwischen den Katastrophen"

Heuschrecken ruhen auf einem Baum.

Nach langer Dürre in Ostafrika kamen die Heuschrecken. Ein beträchlicher Teil der Ernte fiel ihrem unstillbaren Hunger zum Opfer. | Bildquelle: dpa

Übersichtskarte mit Sudan Ägypten und Nil

Niederschläge lassen den Blauen Nil in Äthiopien und im Sudan über die Ufer treten.

Ein Mann steht in der Tür eines Hauses, umgeben von Hochwasser.

Über 100 Menschen sind im Sudan durch die Überschwemmungen umgekommen.

Überschwemmungen im Sudan

Sudans Hauptstadt Khartum erlebt in der Regenzeit oft Überschwemmungen. Aber noch nie stieg das Wasser so hoch wie in diesem Jahr.

Heuschrecken ruhen auf einem Baum.

Nach langer Dürre in Ostafrika kamen die Heuschrecken. Ein beträchlicher Teil der Ernte fiel ihrem unstillbaren Hunger zum Opfer.

Darstellung: