Donald Trump gibt vor dem Weißen Haus eine Pressekonferenz. | Bildquelle: AP

Politische Führungpersonal Trumps Team - auf dem Schleudersitz

Stand: 29.07.2019 11:51 Uhr

Politischer Zwist, Skandale oder öffentliche Kritik - die Begründungen für Personalrochaden in Washington sind vielfältig. Die Trump-Administration hat bereits viel Spitzenpersonal verschlissen.

Zum Amtsantritt im Januar 2017 versprach US-Präsident Donald Trump, nur außergewöhnliche Mitarbeiter in seine Regierungsmannschaft zu berufen. Dies war Teil des Wahlkampfversprechens, den "Sumpf" in der Hauptstadt trockenzulegen.

Bereits nach rund zweieinhalb Jahren ist klar, dass Trump mehr Rausschmisse, Personalwechsel und Rücktritte gesehen hat, als viele seiner Vorgänger. Einige Hochgelobte blieben nur wenige Tage, andere Top-Kräfte warfen erst nach langen Querelen hin. Das schnell rotierende Personalkarussell führt dazu, dass einige Kabinettsposten sowie Posten in Bundesbehörden derzeit nur geschäftsführend besetzt sind.

Sessions, Mattis und Co.

Das Kabinett des US-Präsidenten verfügt nicht über die gleiche starke Rolle wie etwa die Bundesministerinnen und -minister in Deutschland. In der US-Verfassung wird es allerdings als Gremium bezeichnet, das den Präsidenten in allen Belangen beraten kann. In der Trump-Administration sitzen neben Vizepräsident Mike Pence noch 20 Menschen. In sieben Ministerien wurde die Spitze bereits ausgetauscht.

Das Kabinett Trump
Amt / Ministerium / RolleAmtsinhaber /-inseitUnter Trump ausgewechselt
ArbeitsministeriumPatrick Pizzella (geschäftsführend)Alexander Acosta
AußenministeriumMike PompeoApril 2018Rex Tillerson
BildungsministeriumElisabeth DeVosFebruar 2017
EnergieministeriumJames PerryMärz 2017
FinanzministeriumSteven T. MnuchinFebruar 2017
GesundheitsministeriumAlex AzarJanuar 2018Tom Price
HandelsministeriumWilbur L. Ross, Jr.Februar 2017
InnenministeriumDavid BernhardtApril 2019Ryan Zinke
JustizministeriumWilliam BarrFebruar 2019Jeff Sessions
LandwirtschaftsministeriumSonny PerdueApril 2017
Wohnungsbau und StadtentwicklungBenjamin CarsonMärz 2017
TransportministeriumElaine ChaoJanuar 2017
VerteidigungsministeriumMark EsperJuli 2019James Mattis
VeteranenministeriumRobert WilkieJuli 2018David Shulkin
Amt für Verwaltung und BudgetMick MulvaneyFebruar 2017
GeheimdienstkoordinatorDaniel Coats (bis 15. August 2019)März 2017
HandelsbeauftragterRobert LighthizerMai 2017
Leitung der CIAGina HaspelMai 2018Mike Pompeo
Stabschef im Weißen HausMick Mulvaney (geschäftsführend)Reince Priebus, John Kelly
Umweltschutzbehörde EPAAndrew WheelerFebruar 2019Scott Pruitt

Neben dem Kabinett gibt es viele weitere wichtige Rollen in und rund ums Weiße Haus. Insbesondere in der Kommunikationsabteilung herrscht ein reges Kommen und Gehen. Doch auch andere Personalien erregten weltweit Aufmerksamkeit. Eine Auswahl der bekannteren Gesichter und wichtigeren Ämter:

1/24

Schnelles Personalkarussell in Washington

US-Präsident Trump hat bereits viel Personal verschlissen. Manche Mitarbeiter warf er raus, manche gaben auf, bei wieder anderen blieb es unklar.

US-Präsident Donald Trump

Im Weißen Haus, den Ministerien und wichtigen Behörden hat es seit dem Amtsantritt Donald Trumps viele Entlassungen, Personalwechsel und Rücktritte gegeben. Eine Auswahl der bedeutenden und bekannteren Persönlichkeiten (chronologisch absteigend): | Bildquelle: AFP

Über dieses Thema berichtete tagesschau24 am 29. Juli 2019 um 16:00 Uhr.

Darstellung: