Bilder

1/2

Türkei: Social Media wird an die Kette gelegt

Ein Straßenverkäufer schaut auf sein Telefon auf dem Taksim-Platz in Istanbul / Türkei.

Ein Straßenverkäufer schaut auf dem Taksim-Platz in Istanbul auf sein Handy. | Bildquelle: SEDAT SUNA/EPA-EFE/Shutterstock

Ein Straßenverkäufer schaut auf sein Telefon auf dem Taksim-Platz in Istanbul / Türkei.

Ein Straßenverkäufer schaut auf dem Taksim-Platz in Istanbul auf sein Handy.

Recep Tayyip Erdogan

Präsidentenbeleidigung ist ein Straftatbestand in der Türkei. 2019 landeten über 12.000 Fälle vor Gericht. Ort der Missetat: Das Internet.

Darstellung: