Bilder

1/2

Historiker: Gleichsetzung ist Bauernfängerei

Montagsdemo in Leipzig

Tausende von Demonstranten versammeln sich am 13. November 1989 auf dem Karl-Marx-Platz in Leipzig zu einer friedlichen Demonstration.

DDR-Kommunalwahl Mai 1989

Die Kommunalwahl im Mai 1989 war ein Auslöser der friedlichen Revolution: Die Bürgerrechtsbewegung nutzt sie, um auf die fehlende Wahlfreiheit aufmerksam zu machen. Viele nannten das Wählen "Zettelfalten", denn zur Wahl stand eine Einheitsliste.

Montagsdemo in Leipzig

Tausende von Demonstranten versammeln sich am 13. November 1989 auf dem Karl-Marx-Platz in Leipzig zu einer friedlichen Demonstration.

Darstellung: