Bilder

1/4

Prozess um Tötungsfall Chemnitz: Wie die Lage im Sommer eskalierte

Eine Frau wird von dem Publikum auf dem Konzert #wirsindmehr in Chemnitz auf den Händen getragen.

Am 3. September setzten Tausende Menschen bei dem Konzert #wirsindmehr ein Zeichen gegen Rechtsextremismus. | Bildquelle: dpa

Blumen zum Gedenken an den in Chemnitz getöteten Daniel H.

Blumen zum Gedenken an den in Chemnitz getöteten Daniel H.

Rechte Demonstranten in Chemnitz

Am Tag nach der Tat demonstrierten in Chemnitz Tausende Neonazis und Hooligans.

Eine Frau wird von dem Publikum auf dem Konzert #wirsindmehr in Chemnitz auf den Händen getragen.

Am 3. September setzten Tausende Menschen bei dem Konzert #wirsindmehr ein Zeichen gegen Rechtsextremismus.

Björn Höcke, Vorsitzender der AfD-Fraktion im Thüringer Landtag, nimmt an der Demonstration von AfD und dem ausländerfeindlichen Bündnis "Pegida" teil, der sich auch die Teilnehmer der Kundgebung der rechtspopulistischen Bürgerbewegung Pro Chemnitz angeschlossen haben.

Björn Höcke beim AfD-Marsch in Chemnitz.

Darstellung: