Geschäfte mit dem DFB Adidas und der DFB - Beziehung mit Tradition

Stand: 18.10.2015 01:05 Uhr

Eine Zahlung von 6,7 Millionen Euro an die FIFA sei "möglicherweise zweckwidrig verwendet" worden - das räumte DFB-Chef Niersbach ein. Geliehen hat man sich das Geld laut "Spiegel" beim ehemaligen Adidas-Boss Louis-Dreyfus. Wie eng Verband und Sportartikelhersteller verbandelt sind, zeigt Rüdiger Baumann.

Darstellung: