Demonstration am Hambacher Forst | Bildquelle: dpa

Hambacher Forst Tausende protestieren erneut gegen Rodung

Stand: 23.09.2018 18:08 Uhr

  • Demonstranten protestieren erneut gegen Rodung
  • Viele Braunkohlegegner gelangen in Wald
  • Aktivisten bauen neue Barrikaden

Mehrere Tausend Demonstranten haben am Sonntag (23.09.2018) im Hambacher Forst erneut gegen die geplante Rodung des Waldes Mitte Oktober protestiert. Nach einer rund einstündigen Kundgebung versammelten sich viele der Braunkohlegegner im Wald, um dort ihren Protest fortzusetzen. Ein von einer Bürgerinitiative geplanter Demonstrationszug durch den Hambacher Forst war zuvor gerichtlich verboten worden.

Demonstranten bauen neue Barrikaden

Laut WDR-Reportern bauten die Aktivisten mit Hilfe von Demonstranten neue Barrikaden aus aufgetürmten Bäumen und Ästen. Demonstranten bildeten außerdem eine Menschenkette und blockierten die Zufahrtswege. Am Sonntagnachmittag begann die Polizei mit der Räumung der neu errichteten Barrikaden. Knapp Tausend Personen beteiligten sich an den Protesten im Wald nach der offiziellen Kundgebung.

Stimmung zwischen Demonstranten und Polizei angespannt

Reporter vor Ort beschrieben die Stimmung am Nachmittag als zunehmend angespannt. Die Polizei bestätigte den Einsatz von Pfefferspray gegen einige Demonstraten. Verletzt worden sei aber niemand. Aktivisten sprachen von sieben Verletzten.

Protestaktion im Hambacher Forst
wdr
25.09.2018 13:41 Uhr

Download der Audiodatei

Wir bieten dieses Audio in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Audiodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Räumung läuft seit anderthalb Wochen

Vor anderthalb Wochen hatte die Polizei damit begonnen, die Baumhäuser der Braunkohlegegner im Hambacher Wald zu räumen. Vergangenen Mittwoch (19.09.2018) war die Räumung gestoppt worden, nachdem ein Blogger von einer Hängebrücke gestürzt war und ums Leben kam.

1/8

Tausende Demonstranten versammeln sich zur Kundgebung

23.09.2018: Polizisten und Demonstranen im Hambacher Forst

Die Demonstranten bildeten eine Menschenkette, um die Zufahrtswege in den Wald zu blockieren.

Darstellung: