Bilder

1/1

"Pegida"-Demo: Justiz ermittelt nach Lübcke-Äußerungen

Walter Lübcke

Der Kasseler Regierungspräsident Lübcke war am 2. Juni erschossen worden. Der Generalbundesanwalt geht von einem rechtsextremen Hintergrund der Tat aus. | Bildquelle: dpa

Walter Lübcke

Der Kasseler Regierungspräsident Lübcke war am 2. Juni erschossen worden. Der Generalbundesanwalt geht von einem rechtsextremen Hintergrund der Tat aus.

Darstellung: