Ein Feuerwehrmann stellt im Flughafen Hamburg Feldbetten für gestrandete Passagiere auf. | Bildquelle: dpa

Chaos am Airport Gestrandet in Hamburg

Stand: 03.06.2018 13:43 Uhr

Um 10 Uhr vormittags begann das Chaos: Zuerst fielen Gepäckbänder aus, dann brannte nur noch die Notbeleuchtung, irgendwann stellte die Feuerwehr Notbetten auf - für die, die in Hamburg gestrandet sind.

1/5

Stromausfall am Hamburger Flughafen

Zahlreiche Flugreisende stehen während eines Stromausfalls im Flughafen.

Gegen 10 Uhr vormittags begann das Chaos. Zunächst war nur eines der beiden Terminals am Flughafen Hamburg betroffen. Wegen des Stromausfalls standen Gepäckbänder still, Schalter mussten schließen. Die Folge: Tausende Flugreisende strandeten am Airport - zunächst noch innerhalb des Gebäudes. | Bildquelle: dpa

Darstellung: