Zwei Menschen liegen am Strand. | Bildquelle: dpa

Statistisches Bundesamt Im Schnitt 1300 Euro Urlaubsgeld

Stand: 04.07.2019 12:04 Uhr

Fast jeder zweite Tarifbeschäftigte kann sich in diesem Jahr über Urlaubsgeld freuen. Im Westen erhalten die Beschäftigten jedoch wesentlich mehr als im Osten. Noch größere Unterschiede gibt es je nach Branche.

Fast jeder zweite Tarifbeschäftigte in Deutschland (47 Prozent) erhält in diesem Jahr Urlaubsgeld. Im Durchschnitt zahlen die Arbeitgeber 1281 Euro brutto zur Aufbesserung der Urlaubskasse, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Das entspricht einer Steigerung um 3,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Deutliche Unterschiede gibt es zwischen West und Ost: Im Durchschnitt liegt das tarifliche Urlaubsgeld im früheren Bundesgebiet mit 1317 Euro um 42 Prozent höher als in den neuen Ländern, wo 927 Euro gezahlt wurden.

Durchschnittliches Urlaubsgeld nach Branchen 2019
BranchenAnteil der Tarifbeschäftigtendurchschnittliches Urlaubsgeld brutto
Gesamtwirtschaft47,1 %1281 Euro
Verarbeitendes Gewerbe94,3 %1801 Euro
Baugewerbe93,3 %1161 Euro
Handel91,3 %1178 Euro
Gastgewerbe87,9 %422 Euro
Gesundheits- und Sozialwesen20,6 %433 Euro
Energieversorgung19,6 %2183 Euro
Kunst, Unterhaltung, Versorgung2,1 %653 Euro
Erziehung und Unterricht1,6 %476 Euro

Deutliche Unterschiede bei der Summe zeigen sich beim Blick auf die Branchen, wie die Statistiker erklärten. So erhalten etwa Maschinenbauer eine deutlich über dem Schnitt liegende Zahlung (2358 Euro). Ebenfalls über dem Durchschnitt liegt das Urlaubsgeld im Bereich Kraftfahrzeugbau (2113 Euro).

Deutlich weniger Urlaubsgeld wird dem Bundesamt zufolge unter anderen im Bereich der Zeitarbeitsvermittlung bezahlt. Die Beschäftigten bekommen durchschnittlich nur 225 Euro. Darunter liegt nur noch der Kohlebergbau mit 211 Euro.

Im Bereich "Öffentliche Verwaltung, Verteidigung, Sozialversicherung" erhalten die Tarifbeschäftigten gar kein Urlaubsgeld. Die Auswertungen basieren auf den Lohn-, Gehalts- und Entgelttarifverträgen, die auch zur regelmäßigen Berechnung der Tarifindizes erfasst werden.

Durchschnittliches Urlaubsgeld nach Einzelbranchen 2019
BranchenAnteil der TarifbeschäftigtenUrlaubsgeld brutto
Gesamtwirtschaft47,1 %1281 Euro
Gewinnung Erdöl und Erdgs100,0 %1982 Euro
Versicherungen, Pensionskasse99,5 %2224 Euro
Herstellung chem. Erzeugnisse98,7 %1213 Euro
Maschinenbau97,6 %2358 Euro
Herstellung Kraftwagen96,4 %2113 Euro
Einzelhandel85,7 %1207 Euro
Rundfunkveranstalter66,5 %2529 Euro
Tabakverarbeitung17,5 %357 Euro
Quelle: Statistisches Bundesamt

Über dieses Thema berichtete Deutschlandfunk am 04. Juli 2019 um 15:00 Uhr.

Darstellung: