Bilder

1/1

Verfassungsschutz: Auch CDU-Politiker kritisieren Maaßen

Die Teilnehmer der Demonstration von AfD und dem ausländerfeindlichen Bündnis "Pegida", der sich auch die Teilnehmer der Kundgebung der rechtspopulistischen Bürgerbewegung Pro Chemnitz angeschlossen haben, ziehen durch die Stadt.

Der Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen, bezweifelte, dass es rechtsextremistische Hetzjagden während der Demonstrationen in Chemnitz gegeben hat. | Bildquelle: dpa

Die Teilnehmer der Demonstration von AfD und dem ausländerfeindlichen Bündnis "Pegida", der sich auch die Teilnehmer der Kundgebung der rechtspopulistischen Bürgerbewegung Pro Chemnitz angeschlossen haben, ziehen durch die Stadt.

Der Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen, bezweifelte, dass es rechtsextremistische Hetzjagden während der Demonstrationen in Chemnitz gegeben hat.

Weitere Bildergalerien

Darstellung: