Bilder

1/2

Interne Audi-Unterlagen zeigen Umgang mit Dieselaffäre

Audi-Logo an der Konzernzentrale in Ingolstadt

Interne Unterlagen zeigen, dass sich schon im Jahr 2003 Audi-Mitarbeiter über die Manipulationen und mögliche Folgen austauschten. | Bildquelle: CHRISTIAN BRUNA/EPA-EFE/REX/Shut

Schild des Kraftfahrt-Bundesamts vor dem Gebäude

Das Kraftfahrt-Bundesamt stellte den Einsatz einer "unzulässigen Abschalteinrichtung" in Audi-Diesel-Fahrzeugen der Euro-4-Klasse fest.

Audi-Logo an der Konzernzentrale in Ingolstadt

Interne Unterlagen zeigen, dass sich schon im Jahr 2003 Audi-Mitarbeiter über die Manipulationen und mögliche Folgen austauschten.

Darstellung: