Bildergalerie: Eingeschlossene Jugendfußballmannschaft in Thailand

Bilder

1/13

Eingeschlossene Jugendfußballmannschaft in Thailand

Höhlenrettung Thailand

Ein Arzt ist nach der Entdeckung in der Höhle bei den Jugendlichen und ihrem Trainer geblieben. Auch Thermodecken und Essen wurde in die Höhle gebracht. | Bildquelle: REUTERS

Höhlenrettung Thailand

Ein Arzt ist nach der Entdeckung in der Höhle bei den Jugendlichen und ihrem Trainer geblieben. Auch Thermodecken und Essen wurde in die Höhle gebracht.

Höhlenrettung Thailand

Angehörige können vor der Höhle eine Videobotschaft der Verschütteten sehen.

Rettung einer Jugendfußballmannschaft aus Höhle

Sie sind sind zu der Höhle gereist und warten auf die Rettung. Eine Verwandte zeigt ein Foto von vier der Jugendlichen.

Rettung einer Jugendfußballmannschaft aus Höhle

Britische Taucher hatten die eingeschlossenen Jugendfußballer und ihren Trainer in der überfluteten Höhle im Norden Thailands lebend entdeckt. Ein Arzt ist bei den Eingeschlossenen geblieben. Auf ihre Rettung aus der überfluteten Höhle müssen sie jedoch noch warten.

Höhlenrettung Thailand

Rettungskräfte rollen Schläuche aus, damit das Wasser abgepumpt werden kann.

Rettung einer Jugendfußballmannschaft aus Höhle

Thailandische Sanitätssoldaten am Unglücksort.

Rettung einer Jugendfußballmannschaft aus Höhle

Aus Australien, China, Großbritannien und den USA sind Höhlenrettungsspezialisten und Taucher angereist, um den thailändischen Rettern zu helfen.

Rettung einer Jugendfußballmannschaft aus Höhle

Sie bereiten die Ausrüstung vor, um in die Höhle zu tauchen. Die Jugendlichen befinden sich drei Kilometer vom Haupteingang entfernt.

Rettung einer Jugendfußballmannschaft aus Höhle

Mit Hubschraubern wird schweres Gerät, zum Beispiel Pumpen und Bohrmaschinen, zur Höhle gebracht.

Rettung einer Jugendfußballmannschaft aus Höhle

Geplant ist, das Wasser so weit wie möglich aus der Höhle zu pumpen.

Rettung einer Jugendfußballmannschaft aus Höhle

Außerdem sollen Taucher die Jugendlichen unterrichten, damit sie eventuell aus der Höhle schwimmen können. Auf dem Foto dringen Retter in das Innere der Höhle vor.

Rettung einer Jugendfußballmannschaft aus Höhle

Sauerstoffflaschen werden bereit gestellt. Auch Telefonleitungen werden verlegt, damit Angehörige und Retter mit den Jugendlichen telefonieren können.

Rettung einer Jugendfußballmannschaft aus Höhle

Die Angehörigen der Eingeschlossenen reagieren überglücklich auf die Nachricht, dass die Fußballmannschaft lebend aufgefunden wurde. Am 23. Juni hatten sie einen Ausflug in die Höhle gemacht und waren dort von einer Sturzflut überrascht worden.

Darstellung: