Ein Junge nimmt Süßigkeiten aus dem Schrank.  | Bildquelle: dpa

Podcast Zuckersteuer? Was dann?

Stand: 21.01.2021 08:32 Uhr

Mal angenommen, es gibt eine Zuckersteuer. Werden Säfte und Fertiggerichte dann gesünder? Oder werden diese Kalorien einfach nur durch andere ersetzt? Ein Gedankenexperiment.

Ein Viertel der Deutschen ist adipös, also fettleibig. Verursacht auch durch zu viel Zucker. In vielen anderen Ländern sind die Zahlen ähnlich. Rund 30 Staaten haben bereits darauf reagiert und eine Zuckersteuer eingeführt - beispielsweise Frankreich, Belgien, Portugal und Chile.

Was wäre, wenn auch Deutschland eine Zuckersteuer einführen würde, um zu Beispiel Softdrinks und Limonaden zu verteuern? Würde der Konsum dann wirklich spürbar zurückgehen? Werden wir dann alle gesünder? Und wie hoch müsste so eine Steuer sein, damit sie wirkt?

Diesen Fragen gehen die beiden Korrespondenten Birthe Sönnichsen und Justus Kliss aus dem ARD Hauptstadtstudio in Berlin nach und suchen im Zukunfts-Podcast der tagesschau nach Antworten.

Sie schauen sich die einzelnen Zusckersteuer-Modelle im Ausland an, sprechen mit Expertinnen und Experten über Vor- und Nachteile. Sie befragen einen Ernährungsmediziner, wie hoch das Suchtpotential von Zucker wirklich ist und sie reden mit einer Frau, die seit 15 Jahren in einer Art Selbstversucht komplett zuckerfrei lebt und sagt: Eine Süßkartoffel ist für mich so süß wie eine Tafel Schokolade. Ich habe dabei dieselben Glücksgefühle".

Zuckersteuer? Was dann?

21.01.2021 07:33 Uhr

Download der Audiodatei

Wir bieten dieses Audio in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Audiodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Gedankenexperimente im neuen tagesschau-Podcast

"mal angenommen" ist der preisgekrönte* Zukunfts-Podcast der tagesschau. Jede Woche denkt ein sechsköpfiges Korrespondenten-Team aus dem ARD-Hauptstadtstudio in Berlin eine aktuelle politische Idee in die Zukunft weiter und spielt in einem Gedankenexperiment die möglichen Konsequenzen durch: Mal angenommen, Deutschland würde keine Waffen mehr exportieren - was wären die politischen Folgen? Oder mal angenommen, Bargeld würde abgeschafft - welche Auswirkungen hätte das auf unseren Alltag und die Wirtschaft?

Zahlreiche Experten helfen dabei, Antworten auf diese Fragen zu finden, Positivbeispiele aus anderen Ländern zeigen, was heute schon anderswo möglich ist und liefern somit neue Impulse in politischen Debatten.

Den Audio-Podcast "mal angenommen" können Sie jederzeit zu Hause oder unterwegs auf Ihrem Smartphone hören. Jeden Donnerstag erscheint eine neue Folge hier auf unserer Website, in der tagesschau-App, in der ARD Audiothek und auf zahlreichen weiteren Podcast-Plattformen.

*Gewinner des "Prix Europa" 2020 in der Kategorie "Digital Audio Project"

Über dieses Thema berichtete B5 aktuell am 11. August 2020 um 15:26 Uhr.

Darstellung: