Wasserwerfer bringen sich bei der Demonstration von AfD und dem ausländerfeindlichen Bündnis Pegida, der sich auch die Teilnehmer der Kundgebung der rechtspopulistischen Bürgerbewegung Pro Chemnitz angeschlossen haben,in Stellung. Davor haben Polizisten ihre Wagen zu einer Sperre aufgestellt. Bei den für den 01.09.2018 angekündigten Demonstrationen rechnet die Polizei mit einer hohen Zahl von Teilnehmern. | Bildquelle: REUTERS

Chemnitz +++ Einzelne Ausschreitungen bei Demos +++

Stand: 01.09.2018 21:14 Uhr

In Chemnitz sind alle großen Demonstrationen offiziell zu Ende, so die Polizei Sachsen. Je nach Lager protestierten Tausende gegen Fremdenhass oder die Flüchtlingspolitik. Es blieb weitgehend friedlich. Der Liveblog zum Nachlesen.

- Alle großen Demos sind zu Ende
- 4500 Menschen bei AfD-Demo, 4000 Teilnehmer bei "Herz statt Hetze"
- Polizei meldet keine größeren Zwischenfälle, musste aber vereinzelt eingreifen

Ende des Liveblogs

22:00 Uhr

Alle großen Demos zu Ende

21:06 Uhr

Polizei Sachsen: Heimreise der Teilnehmer hat begonnen

20:35 Uhr

Demonstranten des "Trauermarschs" harren aus

20:31 Uhr

Polizei Sachsen: Bundespolizei im Einsatz

20:25 Uhr

MDR-Reporter: Demonstranten haben Platz noch nicht verlassen

20:16 Uhr

AfD-Kundgebung in Chemnitz offiziell beendet

20:01 Uhr

MDR: Die Lage spitzt sich zu

19:47 Uhr

Demonstrationszug beendet, Teilnehmer bleiben

19:38 Uhr

ZDF-Reporter: Polizei fährt Wasserwerfer in Position

19:36 Uhr

Polizei Sachsen: AfD hat Versammlungszeit überschritten

19:22 Uhr

Rechter Demonstrationszug kommt nur stockend voran

19:11 Uhr

Höcke nimmt an AfD-Demo teil

18:31 Uhr

Polizei Sachsen: Einsatzkräfte mussten eingreifen

18:17 Uhr

Erste Schätzungen: 6000 Teilnehmer bei AfD- und "Pro Chemnitz"-Demo

17:53 Uhr

Polizei rechnet mit gewaltbereiten Fußballfans

17:29 Uhr

Teilnehmer rechter Demo wollen sich mit AfD-Demonstranten vereinen

17:03 Uhr

Unionsfraktionschef Kauder fordert härteren Umgang mit AfD

16:57 Uhr

Jüdisches Forum: "Pro Chemnitz"-Kundgebung aufgelöst, Teilnehmer zu AfD-Demo geschickt

16:53 Uhr

Spitzenpolitiker bei Großdemo gegen Fremdenfeindlichkeit

16:49 Uhr

Polizei Sachsen: Versammlungsteilnehmer nehmen Steine aus Gleisbett

16:38 Uhr

Polizei mit Großaufgebot vor Ort

16:25 Uhr

MDR: Züge nach Chemnitz am Leipziger Hauptbahnhof brechend voll

16:16 Uhr

Grünen-Vorsitzende kritisiert Seehofers Abwesenheit in Chemnitz

15:58 Uhr

MDR-Reporter: "Stimmung weniger aufgeheizt als zu Beginn der Woche"

15:22 Uhr

Hunderte bei "Herz statt Hetze"

15:10 Uhr

Chemnitz als "Kulturhauptstadt Europas"?

14:44 Uhr

Aufruf an Chemnitzer: "Weder grau noch braun"

14:40 Uhr

Maas: Müssen für Demokratie eintreten

14:08 Uhr

Welche Demos soll es geben?

14:07 Uhr

Friedensdemo macht den Auftakt

14:06 Uhr

Darstellung: