Bilder

1/4

Autonomes Fahren: Die Angst vor dem Autopiloten

Der Ball eines Kindes rollt auf eine Straße

Bei solchen Situationen sind automatisierte Autos noch überfordert. Ein Mensch hinter dem Steuer würde intuitiv bremsen, ein Roboterauto nicht. | Bildquelle: picture-alliance / Helga Lade Fo

Automatisiertes Fahren: Die wichtigsten Stufen

Beim automatisierten Fahren werden fünf Stufen unterschieden. Die Unfälle von Uber und Tesla passierten bei Autos der Stufe 2. Erst ab Stufe 5 spricht man von autonomem Fahren, vorher von automatisiertem oder teilautonomen Fahren.

Der Ball eines Kindes rollt auf eine Straße

Bei solchen Situationen sind automatisierte Autos noch überfordert. Ein Mensch hinter dem Steuer würde intuitiv bremsen, ein Roboterauto nicht.

Screenshot eines Videos, auf dem eine Frau die Straße überquert

Die Technik des Uber-Autos hat nicht reagiert, als eine Frau mit Fahrrad die Straße überquerte.

Ein Lidar Sensor ist auf dem Dach eines automatisierten Autos angebracht.

Solch ein Lidar-System, das auf dem Autodach befestigt wird, kostet 100.000 $.

Darstellung: