Bilder

1/3

Hintergrund: Wie ein Brexit die Auto-Produktion verändern könnte

Logo von Nissan auf dem Werksgelände in Sunderland, Großbritannnien

Nissan hat in Großbritannien ein Werk in Sunderland. | Bildquelle: REUTERS

Fertigung eines Minis im britischen Oxford

Mini-Produktion in Oxford. Sollte es zu einem ungeregelten Brexit kommen, könnte die für den Mutterkonzern BMW schnell unrentabel werden.

Kilometerlanger Stau bei Dover

Kilometerlanger Stau bei Dover: Solche Bilder dürften die Regel werden, kommt es zu einem ungeregelten Brexit.

Logo von Nissan auf dem Werksgelände in Sunderland, Großbritannnien

Nissan hat in Großbritannien ein Werk in Sunderland.

Weitere Bildergalerien

Franz Müntefering wird 80

16.01.2020 | 25 Bilder

Vulkan Taal spuckt Asche und Lava

13.01.2020 | 7 Bilder

Grünen-Promis gestern und heute

10.01.2020 | 16 Bilder

Die Geschichte der Grünen

10.01.2020 | 22 Bilder

Verleihung der Golden Globes

06.01.2020 | 21 Bilder

So feiert die Welt Silvester

31.12.2019 | 15 Bilder

Die Geschichte der US-Raumfahrt

19.07.2019 | 31 Bilder

Sumatra zehn Jahre nach dem Tsunami

26.12.2019 | 24 Bilder

Europas Emanzipation im Weltraum

24.12.2019 | 9 Bilder

UNICEF-Foto des Jahres 2019

19.12.2019 | 12 Bilder

Darstellung: